Rohkaffees - Kaffeesorten im Ursprung

Wer sich schon etwas mit dem Kaffeethema beschäftigt hat, der wird feststellen dass das Thema Kaffee eine Wissenschaft für sich ist. Nicht nur der ganze Prozess von der Anpflanzung, Ernte, Reinigung und den Vorgängen die zu der Aufbereitung von Kaffee gehören. Auch die nachgelagerten Prozesse wie die Röstung sind schwierig und bedürfen professionellem Auge, Geschmack, Geruch und Sinn.

Was viele nicht vermuten ist jedoch auch die letzte Anwendung eine Philosophie für sich, denn auch das Zubereiten will gelernt sein. Die richtige Temperatur, das richtige Mischungsverhältnis Wasser zu Kaffeepulver und viele andere Einflüsse geben dem Kaffee seine bestimmte Note. Wir möchten auf dieser Seite jedoch über Rohkaffee an sich berichten und die Art und Weise der ersten Prozesse. Diese ganzen Schritte sind nicht nur interessant, sondern teils auch schwer zu glauben.

Geschichte, Anbau, Verarbeitung, kaffeeanbauende Länder

Mit der Geschichte des Kaffees geht es auf unseren Seiten los. Man sollte meinen, die Skandinavier haben den ersten Kaffee erfunden bei dem hohen Konsum den die skandinavischen Länder jedes Jahr trinken. Damit liegt man aber natürlich komplett falsch. Die Geschichte über Kaffee klärt hier einmal auf. Auf den Seiten Kaffeeanbau wird kurz über die verschiedenen Kaffeesorten, die Geologie und die Umweltaspekte berichtet. Die Kaffeeverarbeitung bekommt eine detaillierte Erklärung in dem Bereich Kaffeeverarbeitung, vom Pergamentkaffee, der Fermentation und vielen anderen Punkten wird hier kurz berichtet. Und nicht zu guter letzt die kaffeeanbauenden Länder, ohne die es keinen Rohkaffee geben würde.